Otovowen
Otovowen
Weber-Weber biologische Arzneimittel

Haüfig gestellte Fragen – FAQ

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zu Ohrenschmerzen, Mittelohrentzündung und Otovowen.

Sie haben eine Frage, die auf dieser Seite nicht beantwortet wurde?

Gerne hilft Ihnen Anna Kolbeck weiter. Sie ist eine erfahrene Therapeutin, die bereits seit über 10 Jahren eine eigene Praxis führt. Sie erreichen Frau Kolbeck ganz bequem über das Kontaktformular oder telefonisch unter der Rufnummer: 08143 9270

  • Mein Kind hat Ohrenschmerzen. Muss ich mit ihm zum Arzt?

    Mein Kind hat Ohrenschmerzen. Muss ich mit ihm zum Arzt?

    Die Behandlung von Ohrenschmerzen gehört grundsätzlich in die Hand des Arztes, denn nur er kann die richtige Diagnose stellen. Die Zeit bis zum Arztbesuch lässt sich aber schon sinnvoll nutzen. Bei den ersten Anzeichen von Ohrbeschwerden kann ein gut verträgliches Arzneimittel eingenommen werden. Otovowen z.B. wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und aktiviert das Immunsystem. Unverzüglich sollten Sie jedoch einen Arzt aufsuchen, wenn Ihr Kind jünger als 2 Jahre ist und bei folgenden Anzeichen der Erkrankung:

    • Fieber, starke Schmerzen, Kopf- oder Nackenschmerzen
    • Ausfluss aus dem Ohr
    • Länger als 2 Tage anhaltende Beschwerden
  • Wie kann ich den Heilungsprozess bei einer Mittelohrentzündung unterstützen?

    Wie kann ich den Heilungsprozess bei einer Mittelohrentzündung unterstützen?

    Viele Hausmittel haben sich bewährt. Mehr darüber lesen Sie hier:

    Hausmittel bei Mittelohrentzündung

  • Mein Kind mag den Geschmack von Otovowen nicht. Was kann ich tun?
    Mein Kind mag den Geschmack von Otovowen nicht. Was kann ich tun?

    Um den Geschmack von Otovowen zu verbessern, ist die Einnahme der Tropfen in Tee oder Saft empfehlenswert. So nimmt Ihr Kind gleich auch Flüssigkeit auf. Viel trinken ist wichtig, um die Ausscheidungsorgane anzuregen.

  • Warum enthalten pflanzliche und homöopathische Medikamente Alkohol?
    Warum enthalten pflanzliche und homöopathische Medikamente Alkohol?

    Alkohol ist wichtig zur Gewinnung und Konservierung vieler natürlicher Wirkstoffe. Zudem unterstützt er die Aufnahme über die Schleimhäute. Keine Sorge: Auch Lebensmittel weisen z.T. geringe Dosen Alkohol auf. Zum Vergleich: 5 Tropfen Otovowen enthalten weniger Alkohol wie ein halbes Glas Apfelsaft (100 ml).

  • Wie soll mein Kind Otovowen Tropfen einnehmen?
    Wie soll mein Kind Otovowen Tropfen einnehmen?
    Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde,
    maximal 12 x täglich
    Bei chronischen Verlaufsformen
    1 - 3 x täglich
    Erwachsene12 - 15 Tropfen12 - 15 Tropfen
    Kinder zwischen 6 und 12 Jahren5 - 10 Tropfen5 - 10 Tropfen
    Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr4 - 7 Tropfen4 - 7 Tropfen
    Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr*2 - 4 Tropfen2 - 4 Tropfen

    *nach Einholung von medizinischem Rat

  • Wann soll Otovowen bei einer Mittelohrentzündung eingenommen werden?
    Wann soll Otovowen bei einer Mittelohrentzündung eingenommen werden?

    Am besten ist es natürlich, Otovowen bereits bei den ersten Anzeichen einer Mittelohrentzündung einzunehmen. Bei Kindern kommt es häufig vor, dass Nasen- und Rachenraum-Infekte auf das Mittelohr übergreifen. Hier ist die frühzeitige Gabe von Otovowen für eine schnelle Besserung besonders wichtig. Wird der Einsatz von Antibiotika erforderlich, kann Otovowen begleitend verabreicht werden. 

  • Wie wirkt Otovowen?
    Wie wirkt Otovowen?

    Die pflanzlichen Inhaltsstoffe und homöopathischen Potenzen von Otovowen wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend in Mittelohr, Mund- und Rachenraum und stärken die natürlichen Abwehrkräfte. 

  • Wie lange kann ich Otovowen nach dem Öffnen der Flasche noch verwenden?
    Wie lange kann ich Otovowen nach dem Öffnen der Flasche noch verwenden?

    Otovowen ist nach Anbruch der Flasche sechs Monate haltbar.

  • Wo kann ich Otovowen kaufen?
    Wo kann ich Otovowen kaufen?

    Otovowen ist ein apothekenpflichtiges Arzneimittel, das nur in einer Apotheke gekauft werden kann. 

  • Ich leide unter Zöliakie und darf keine glutenhaltigen Lebensmittel essen.
    Ich leide unter Zöliakie und darf keine glutenhaltigen Lebensmittel essen.

    Otovowen ist glutenfrei.

  • Sie suchen nach dem Beipackzettel, Packungsbeilage, Gebrauchsinformation von Otovowen?
    Sie suchen nach dem Beipackzettel, Packungsbeilage, Gebrauchsinformation von Otovowen?