Eine kontrollierte Studie bei
385 Kindern mit unkomplizierter Mittelohrentzündung zeigt:

Studie bei Mittelohrentzündung: 86% der mit Otovowen behandelten Kinder benötigten kein Antibiotikum

zur Studie

Otovowen – Erste Hilfe bei Ohrenschmerzen

  und Mittelohrentzündung

 

  • homöopathisches Arzneimittel auf pflanzlicher Basis
  • Rasche Schmerzlinderung 

  • Kinderleicht oral einzunehmen, so wird das schmerzende Ohr nicht berührt

hier Packungsbeilage herunterladen

Otovowen 30/50 ml Mischung.
Anw.: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Besserung der Beschwerden bei Mittelohrentzündung, Schnupfen. Hinweis: Enthält 53 Vol.-% Alkohol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendung und Dosierung von Otovowen

Anwendung und DosierungIn akuten Fällen
halbstdl. bis stdl., max 12 x tägl.
In chronischen Fällen
1–3 x täglich
Säuglinge bis zum
1. Lebensjahr*
2-4 Tropfen2-4 Tropfen
Kleinkinder bis zum
6. Lebensjahr
*
4-7 Tropfen4-7 Tropfen
Kinder zwischen
6 und 12 Jahren
5-10 Tropfen5-10 Tropfen
Jugendliche und
Erwachsene
12-15 Tropfen12-15 Tropfen

* nach Einholung von medizinischem Rat

Tipp: Bei Kindern ist die Einnahme von Otovowen mit etwas Flüssigkeit (z.B. in Tee, Saft oder Wasser) zu empfehlen. 

VoWen-T 50/100 Tabletten. VoWen-T ist die mit Otovowen vergleichbare Tablettenform

VoWen-T ist die mit Otovowen vergleichbare Tablettenform

Zusammensetzung (1 Tablette enthält): Wirkstoffe: Aconitum napellus Trit. D6 20mg; Capsicum annuum Trit. D4 20mg; Chamomilla recutita Trit. D1 20mg; Echinacea purpurea Trit. D1 20mg; Hydrargyrum bicyanatum Trit. D8 20mg; Hydrastis canadensis Trit. D4 20mg; Iodum Trit. D4 20mg; Natrium tetraboracicum Trit. D4 20mg; Sambucus nigra Trit. D1 20mg; Sanguinaria canadensis Trit. D2 20mg.

hier Packungsbeilage herunterladen

VoWen-T 50/100 Tabletten.
VoWen-T ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen holen Sie bitte medizinischen Rat ein.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Dosierung VoWen-T:
Erwachsene nehmen bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 x täglich, je 1 Tablette, bei chronischen Verlaufsformen 1-3 x täglich je 1 Tablette ein.
Kinder zwischen 6 und 12 Jahren erhalten 4 x täglich je 1 Tablette bei akuten Zuständen, 1-2 x täglich je 1 Tablette bei chronischen Verlaufsformen.
Kleinkinder vom 1. bis zum 6. Lebensjahr erhalten 3 x täglich je 1 Tablette bei akuten Zuständen, 1 x täglich je 1 Tablette bei chronischen Verlaufsformen.
Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Dauer der Anwendung: Dieses Arzneimittel sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 8 Wochen eingenommen werden. Hinweis: Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie VoWen-T daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

Die Pflanzen in Otovowen

Ihre Erfahrungen – Ihre Tipps

Berichten Sie von Ihren Erfahrungen mit Otovowen und Ihren Tipps bei Ohrenschmerzen und Mittelohrentzündung!

zum Gästebuch